Ausstellung „Reformation geht weiter“

“Reformation geht weiter” – 8 roll-ups zur Reformation aus täuferisch-freikirchlicher Sicht:  sonntags 11.30 –12.30 Uhr und nach Absprache mit Pastor Manfred Kasemann unter 040 870 50 30.

Samstag, 25. März 2017:
19.00 Uhr Grußwort der Gemeinde und  Einführung in den Aufbau der Ausstellung
20.00 Uhr Vortrag „Mythos, Erbe, Ärgernis – die Reformation aus freikirchlicher Perspektive“ von Prof.Dr. Andrea Strübind, Professorin für Kirchengeschichte und Historische Theologie an der Universität Oldenburg