Archiv der Kategorie:da war mal was

Einsam. Vom mutigen Umgang mit einem schmerzhaften Gefühl

Treffen der älteren Generation:
Wir laden herzlich ein zu  Referat – Gespräch – Begegnung  und Mittagessen am  Dienstag,  3. Mai  2016,   10. – 12.30 Uhr.
Thema: „Einsam. Vom mutigen Umgang mit einem schmerzhaften Gefühl“.
Referentin: Dr. Eva Wlodarek, Diplom-Psychologin, Hamburg.
Unkostenbeitrag für das Mittagessen:  5 Euro.
Kontakt: 040 870 50 30 oder 0163 71765 38 Pastor Kasemann.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 1.Mai 2016, wenn die Teilnahme am Mittagessen gewünscht wird.

Hauptsache ihr habt Frieden !

„Hauptsache ihr habt Spaß“ ist das Motto der Werbekampagne einer  Elektronikmarktkette zu Weihnachten. Materielle Wünsche werden wahr, Illusionen gewagt  und Geschenke gelingen in den Werbevideos  ( Muß nicht immer vernünftig sein, aber das macht Spaß. Und wir helfen dabei.  So die Deutung der  Strategie ).
… mehr lesen 

 

Treffen der älteren Generation

Wir laden herzlich ein zu Referat – Gespräch – Begegnung und Mittagessen Das Thema ist Christen und Muslime. Über Toleranz und Religionsfreiheit. Referent ist Hans Rothkegel,Hamburg, Oberstudienrat i.R. Unkostenbeitrag für das Mittagessen: 5 Euro Kontakt: 040 870 50 30 oder 0163 7176538 Pastor Kasemann Wir bitten um Anmeldung bis zum 6.März 2016, wenn die Teilnahme am Mittagessen gewünscht wird.

Kerzenziehen im Advent

Von Montag, 07. Dezember, bis Freitag, 11. Dezember 2015,

gibt es in der Zeit von 10 – 13 Uhr und von 15 – 19 Uhr 

und am Samstag, 12. Dezember 2015, von 10 – 17 Uhr

die Möglichkeit, Ihre eigene Bienenwachskerze zu ziehen und bei diesem handwerklichen Tun inne zu halten und zur Ruhe zu kommen.

Bereits Kinder ab fünf Jahre können ihre eigene Kerze ziehen. Wenn Sie als Gruppe kommen wollen, bitten wir um vorherige Anmeldung unter 040 – 38 61 69 01.

Für die Fertigstellung der Kerzen werden etwa eineinhalb Stunden benötigt und der Preis wird durch das Gewicht der Kerze bestimmt.

Berichten und Beten. 100 Jahre Christuskirche Erleben

Mittwoch, 23. September, 18.30 – 20.00 Uhr
Wir vergegenwärtigen uns entscheidende Wandlungen in der Geschichte unserer Gemeinde, wenn möglich durch Augenzeugen. M.Kasemann wird ergänzend schriftliche Zeitzeugen vorlesen. Wir schreiten einzelne Abschnitte der Gemeindegeschichte ab und reden mit unserem Gott darüber.

Der frühe Beginn soll möglich machen, dass ältere Geschwister teilnehmen können. Wenn gewünscht, können sie mit dem Auto zurück gebracht werden. Was wir dort miteinander erleben, soll in den folgenden Gottesdienst am 27. September einfließen.

30. August 10 Uhr: Festgottesdienst zur Hundertjahrfeier

Mitwirkende u.a.:
– Carsten Hokema (Predigt)
– Bernhard Thiessen (Grußwort)
– Daniel Zimmermann
– Gemeinsamer Chor von Onckengemeinde und Christuskirche,
    Leitung: Isolde Krüger, Violine: Christian Vollhardt
– klassisches Quartett: Ana Gläser (Cello), Sigrid Fischer (Viola),
    Isolde Krüger (Violine), Ursula Vollhardt (Violine)
– MiA (Musik in Altona)
– Claudia Sokolis
– Manfred Kasemann
– Stefan Hoyer

Quasi Unisono Konzert am 29. August um 19.30 Uhr

Das Gesangsquartett ist seit 2007 gemeinsam unterwegs. Das Quartett traf sich im Rahmen des gemeinsamen Schulmusikstudiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und die Sänger verbindet die Leidenschaft zur Musik, sie versuchen auf immer neuen Wegen den kostbaren Wert der Musik mit ihren Stimmen zu transportieren und mit ihren Mitmenschen zu teilen. Das Quartett zeigt die Vielseitigkeit der Musik von Jazz, Pop, Gospel über Klassik hin bis zu Volksliedern, lässt die vielen Facetten der Musik erklingen, ob in Kirchen, auf Hochzeiten, in Obdachlosenheimen oder Gefängnissen, bei Festivals, auf Firmeneventen und Geburtstagsfeiern, auf Weihnachtsmärkten und in Konzertsälen.

Eintritt frei! Mehr Information: Quasi Unisono Website

Jubiläum: 100 Jahre Christuskirche am Suttnerpark

Wir sind mit den Vorbereitungen des Jubiläums beschäftigt und freuen uns auf das Wochenende im August, wenn wir rund um die Christuskirche feiern:

Am Samstag, den 29. August, ist ein buntes Programm ab 14.00 Uhr geplant: Spielstände für Kinder, Kuchen- und Salatbuffet sowie ein großer Grill laden zum Verweilen ein. Das parallele Bühnenprogramm sorgt für Stimmung und gute Musik. Abends tritt um 19.30 Uhr das A-Capella-Ensemble „quasiunisono“ auf.
Am Sonntag, den 30. August, feiern wir einen festlichen Gottesdienst mit anschließendem Kaffeetrinken.

Wir freuen uns über Nachbarn und Freunde, Neugierige und Familien aus dem Kindergarten.