Hauptsache ihr habt Frieden !

„Hauptsache ihr habt Spaß“ ist das Motto der Werbekampagne einer  Elektronikmarktkette zu Weihnachten. Materielle Wünsche werden wahr, Illusionen gewagt und Geschenke gelingen in den Werbevideos  (Muss nicht immer vernünftig sein, aber das macht Spaß. Und wir helfen dabei.  So die Deutung der  Strategie.)

Wenn Christen Weihnachten feiern, wollen sie niemandem den Spaß verderben.  Wir haben uns den Spaß gemacht, auf diesen Slogan mit unserer Rückwand zu antworten mit „Hauptsache ihr habt Frieden.“   Spaß beiseite – Frieden ist der Slogan der Weihnachtsbotschaft im Lukasevangelium: „Ehre sei Gott in den Höhen und Friede auf Erden für die Menschen, auf denen sein Wohlgefallen ruht.“

Frieden heißt in der Bibel Schalom. Er ist  mehr als ein Kompromiss, mehr als ein „nicht mehr“ Krieg, Streit usw.  Er beschreibt gelingende Verhältnisse. Wir sind gewohnt, von Eskalation des Bösen zu reden. Wir erleben es fortwährend. Aber was wäre mit Eskalation des Guten, eben Schalom?  Hier und da kann man es erleben. Gutes tun löst Gutes aus. Ein befreiendes Lachen wirkt Lachen, das sich fortsetzt usw.  Aber es ist äußerst instabil.

Die Weihnachtsbotschaft wagt zu sagen: einmal wird Frieden sein, ganzer Frieden, ewige „Eskalation des Guten“. Weil  Gott dazwischengekommen ist. Weihnachten heißt für uns als Kirchengemeinde: Wir setzen drauf! Unser ganzes Leben!  Der ganze Frieden fängt unscheinbar an. Er kann schon dort anfangen, wo einer sich ungeschützt und ohne Vorsicht in Gottes Hände gibt.

Pastor Manfred Kasemann