Gemeindefreizeit

In der Christuskirche besteht die Tradition, abwechselnd in einem Jahr miteinander ein Wochenende außerhalb Hamburgs zu verbringen und im darauffolgenden Jahr einen Ausflug in die nähere Umgebung zu unternehmen. Eingeladen sind alle, die Gemeinschaft schätzen und einen tieferen Einblick in das Gemeindeleben gewinnen möchten.

Eine Gemeindefreizeit bietet viele Möglichkeiten, andere Menschen aus der Gemeinde näher kennenzulernen, miteinander über Themen nachzudenken, Pläne zu schmieden und gemeinsam zu entspannen.

Im Spätsommer 2009 und 2011 waren wir in Plön zu Gast. Neben thematischem Austausch und Abenden im Kaminzimmer genossen wir auf Spaziergängen die hügelige Landschaft rund um das Tagungszentrum. Der Fußballplatz wurde häufig Generationenübergreifend bespielt und auch das Lagerfeuer mit Stockbrot bildete jedes Mal einen Höhepunkt.
Im September 2012 unternahmen wir einen Ausflug: Wir fuhren mit dem Schiff vom Jungfernstieg durch Fleete und Kanäle, während wir mit Wissenswertem und Seemannsgarn unterhalten wurden.
Eine Freizeit am Wittensee fand im September 2013 statt. Von dort aus besuchten wir in Grüppchen das nahegelegene Eckernförde und spazierten zwischen den Programmpunkten am See. In der Tradition vergangener Freizeiten am Kellersee und in Plön gab es auch dieses Mal einige Tapfere, die morgens vor dem Frühstück in den See sprangen und im Anschluss begeistert davon berichteten.

2015 waren wir aufgrund eines Buchungsfehlers anders als geplant nicht an einem anderen Ort. Aus einer Freizeit wurde ein Gemeindewochenende in Altona. Wir haben es sehr genossen.