Tag Archiv: Kirche

Einblick & Ausblick: Nach Hause kommen

„Viel zu lange schon sind wir in einem fremden Land gewesen.
Jetzt aber lädt Gott Sie ein, nach Hause zu kommen.
Dort, wo man fröhlich ist und wo der Frieden wohnt.“

Richard J. Foster
.

„Ich habe das Bild eines Gottes mit ausgebreiteten Armen vor mir, der auf mich wartet,
bei dem ich willkommen bin.“

Gloria Chisholm

 

„Liebe ist die Antwort des Herzens auf die überwältigende Güte Gottes.
Also kommen Sie einfach in ungeschönter Ehrlichkeit zu ihm und reden Sie mit ihm.“

Richard J. Foster

Einblick & Ausblick: Erntedank

„Lobpreis ist das einzige Geschenk,
das wir, die wir nichts haben,
ihm geben können, der alles hat.“

Barclay

 

Erntedank hilft uns, inne zu halten und Gottes Spuren in unserem Leben zu entdecken:
Kleine Freuden als Segen im Alltag, Bewahrungen in kritischen Situationen, hilfreiche Begegnungen, überraschende Möglichkeiten die sich eröffnen, die Heilung einer Krankheit, aber auch Trost durch Gott und Mitmenschen im Verlust.
Wenn wir unseren Dank teilen, erleben andere Gottes Wirken in unserem Leben und freuen sich mit. Wer keinen Grund zum Danken findet und schwierige Situationen schier überwältigend erscheinen, wird ermutigt durch die Erlebnisse der anderen und schöpft neues Vertrauen auf Gott.

 

„Die Sonne brachte Wärme hinein in unser Grau,
vertrieb die Kälte und die Traurigkeit.
Wir lachten und wir sangen und spürten ganz genau:
Du tust uns gut in dieser schönen Zeit.

Du hast das Jahr gekrönt mit deinen Gaben,
hast unser Wachsen mit Liebe gelenkt.
Du gabst uns das, was wir benötigt haben.
Du hast uns wirklich reich beschenkt.

Der Wind nahm uns den Atem, was sicher schien, flog weg,
vergeblich suchten wir nach festem Stand.
Wir wirbelten und kämpften, doch kamen nicht vom Fleck.
Da merkten wir: Du reichst uns deine Hand.

… mehr

Einblick & Ausblick: Friedlich leben

Oh Herr, mach mich zum Werkzeug deines Friedens!
Wo Hass ist, lass mich Liebe säen;
wo Unrecht, Vergebung;
wo Zweifel, Glaube;
wo Verzweiflung, Hoffnung;
wo Finsternis, Licht
und wo Trauer, Freude.

Franziskus von Assisi

 

Seid fröhlich in der Hoffnung,
beharrlich im Gebet,
standhaft in aller Bedrängnis.
Macht einander Mut,
ladet gerne Gäste ein.
Zeigt es allen, dass Jesus sie liebt.

Euer Leben wird ein Zeichen der Hoffnung sein,
der Hoffnung für diese Welt,
weil Jesus vom Tod auferstanden ist
und sie in den Händen hält.

Diethelm Strauch

Einblick & Ausblick: Vertrauensvoll vorwärts gehen

„Stark ist meines Jesu Hand,
und er wird mich ewig fassen,
hat zu viel an mich gewandt,
um mich wieder los zu lassen.
Mein Erbarmer lässt mich nicht;
das ist meine Zuversicht.

Wird es Nacht vor meinem Schritt,
dass ich keinen Ausgang wüsste
und mit ungewissem Tritt
ohne Licht verzagen müsste,
Christus ist mein Stab und Licht,
das ist meine Zuversicht.“

Karl Bernhard Garve, aus  „Feiern und Loben ° Die Gemeindelieder“, Bundes-Verlag Witten

 

„Einmal keinen Ausweg zu sehen
bedeutet noch lange nicht,
dass es keinen gibt.

VerfasserIn unbekannt

Einblick & Ausblick: Mit Gott verbunden

„Herr, mein Gott:
Wie ein Fisch nicht ohne Wasser sein kann,
so kann ich nicht ohne dich leben.
Ich freue mich zu leben,
auch wenn ich manchmal neben mir stehe,
wenn ich auf der Stelle trete und nicht weiß,
wohin es mit mir gehen soll.
Vor allem freue ich mich,
dein Kind zu sein
und in mir den Atem des göttlichen Lebens zu tragen.“

Aus Afrika

 

„Du hast mir so oft neuen Mut gegeben.
Wenn ich am Boden lag, hobst du mich auf.
Ich schöpfte wieder Kraft zum Weiterleben.
Du gabst mir Hoffnung und ich gab nicht auf.

Ich danke dir, mein Gott,
ich lobe dich mein Gott,
wer dir vertraut, dem gibst du neue Kraft.“

Theo Lehmann
aus: „Feiern und Loben ° Die Gemeindelieder“ Bundes-Verlag Witten

Einblick und Ausblick: Großzügige Geschenke

„Du durchdringest alles,
lass dein schönstes Lichte,
Herr, berühren mein Gesichte.
Wie die zarten Blumen
willig sich entfalten
und der Sonne stille halten:
Lass mich so,
still und froh,
deine Strahlen fassen
und dich wirken lassen.“

Gerhard Tersteegen

„Er segnet
deiner Bäume Frucht,
dein Land, dein Kind, dein Vieh.
Er segnet,
was den Segen sucht.
Die Gnade schlummert nie.“

Jochen Klepper

Einblick & Ausblick: Miteinander unterwegs

“Jesus hat uns nicht zu Gottesdienstbesuchern berufen,
sondern zu einer Lebensgemeinschaft.”

Ralf Mühe

 

“Gut, dass wir einander haben,
gut, dass wir einander sehn,
Sorgen, Freuden, Kräfte teilen
und auf einem Wege gehn.

Gut, dass wir nicht uns nur haben,
dass der Kreis sich niemals schließt
und dass Gott, von dem wir reden,
hier in unserer Mitte ist.“

Manfred Siebald
aus:  „Feiern & Loben °  Die Gemeindelieder“
Bundes-Verlag, Witten