Tag Archiv: Zitat

Einblick & Ausblick: Hoffnung säen

Es mag schon sein, dass du ein hoffnungsloser Fall bist,
aber wenn wir uns die Menschen der Bibel anschauen,
dann sieht es doch so aus,
als hätte unser Gott geradezu eine Vorliebe für hoffnungslose Fälle.

Hans-Joachim Eckstein

 

Eine Hoffnung, die unsere Gegenwart nicht tief greifend verändert,
ist noch nicht wirklich aus der Zukunft bei uns angekommen.
Denn da, wo Hoffnung einkehrt, verwandelt sie die Gegenwart.

Hans-Joachim Eckstein

 

Wir können Orte schaffen helfen, von denen der helle Schein der Hoffnung in die Dunkelheit der Erde fällt.

Friedrich von Bodelschwingh

Einblick & Ausblick: Zum neuen Jahr

Das neue Jahr wird kein Jahr ohne Angst, Schuld und Not sein.
Aber dass es in aller Angst, Not und Schuld
ein Jahr mit Gott sei,
dass unserem Anfang mit Christus
eine Geschichte mit Christus folge,
die ja nichts ist als ein tägliches Anfangen mit ihm,
darauf kommt es an.

Dietrich Bonhoeffer

 

Wir sind in Gottes Händen,
sind geborgen in ihm,
so lasst uns das Jahr beginnen,
lasst uns gehn.
Vieles ändert das Gesicht,
aber Gottes Liebe nicht.
Seine wunderbare Gnade bleibt bestehn.

Bleibt uns auch verhüllt,
wie das Jahr sich füllt,
werden wir doch nicht verlassen sein.
Der das Leben lenkt, unsre Namen kennt,
er lässt uns an keinem Tag allein.

Peter Strauch

Einblick und Ausblick: Wie es leuchtet

Es gibt Menschen, die erscheinen uns wie Edelsteine.
Nicht dass sie anders als andere Menschenkinder von sich aus leuchten
oder göttliches Licht hervorbringen könnten;

aber sie reflektieren und entfalten das empfangene Licht
so farbenfroh und strahlend,

dass man sich unwillkürlich nach der Lichtquelle umschaut.

Hans-Joachim Eckstein

 

 

Tragt in die Welt nun ein Licht,
sagt allen: Fürchtet euch nicht!
Gott hat euch lieb,
Groß und Klein,
seht auf des Lichtes Schein.

Wolfgang Longardt

Einblick & Ausblick: Mit Gottes Hilfe

Du kennst, was vor uns liegt.
Du kennst die Berge,
die noch versetzt werden müssen.
Du weißt das Widerwärtige,
das uns müde machen will.
Und du wirst lösen,
und endlich wird in alle Finsternis hinein
deine Liebe leuchten.

Christoph Blumhardt

 

 

Dein Wort ist ein Licht auf meinem Weg,
wenn ich durch das Dunkel geh.
Dein Wort ist ein Licht auf meinem Weg,
dass ich deine Hilfe seh.

Amy Grant, Michael W. Smith