Einblick und Ausblick: Großzügige Geschenke

„Du durchdringest alles,
lass dein schönstes Lichte,
Herr, berühren mein Gesichte.
Wie die zarten Blumen
willig sich entfalten
und der Sonne stille halten:
Lass mich so,
still und froh,
deine Strahlen fassen
und dich wirken lassen.“

Gerhard Tersteegen

 

„Er segnet
deiner Bäume Frucht,
dein Land, dein Kind, dein Vieh.
Er segnet,
was den Segen sucht.
Die Gnade schlummert nie.“

Jochen Klepper