Einblick & Ausblick: Wenn Gott zu uns spricht

„Wenn du, Herr,
zu uns sprichst,
schweigt unser Sorgen;
wir hören auf dein Wort
und sind geborgen.
So lass uns auf dem Weg nicht müßig weilen:
Lass deine Freude uns mit vielen teilen.“

Lindolfo Weingärtner

 

 

„Wie ein Strom von oben aus der Herrlichkeit
fließt der Friede Gottes durch das Land der Zeit.
Tiefer, reicher, klarer strömt er Tag und Nacht
mit unwiderstehlich wunderbarer Macht.
Friede meines Gottes, stille tiefe Ruh,
alle meine Sorgen, alles deckst du zu.

Strömt der Friede Gottes über mich dahin,
müssen alle finstern Mächte von mir fliehn.
Seine Fluten tragen Hast und Sorgen fort,
Friede meines Gottes, selger Ruheort!
Friede meines Gottes, stille, tiefe Ruh,
alle meine Sorgen, alles deckst du zu.“

 

Originaltitel: „Like A River Glorious“
Frances Ridley Havergal

 

Christuskirche - seit 1871 in Altona