5. April 2023 | erlebt, Kalissai Massih

Gemeinsames Mittagessen in der Christuskirche am Sonntag, 10.März!

Am Sonntag, 10.März 2024, ist es wieder soweit!
Nach dem Gottesdienst gibt es das ‘Gemeinsame Mittagessen’:
Jede und jeder bringt etwas zum Mittagessen mit, stellt es einfach auf das großes Buffet und füttert auch diejenigen mit durch, die nichts mitgebracht haben.

In den vergangenen Monaten hat das bisher immer ganz gut und auch sehr lecker geklappt!
Besonders dankbar sind wir auch für unsere farsisprachigen Mitglieder und Freunde, die sich mit ihren Kochkünsten beteiligen.
Es dürfen sich gerne auch noch mehr deutschsprachige Mitglieder und Freunde mit mitgebrachten Essen beteiligen 😉

 


Einmal im Monat gibt es in der Christuskirche ein ‘Mittagessen-Mitbringbuffet’. Seit Anfang des Jahres 2023 gibt es das gemeinsame Mittagessen und bisher klappt es ganz gut :).

Man muss weder sich selbst noch das Essen, das man mitbringt, ‘anmelden’.
Wir bekommen mit dem mitgebrachten Essen auch etliche Leute satt, die nichts mitbringen können oder wollen.
Und für spontane Gäste ist immer noch ein Plätzchen frei und ausreichend Essen da!

Vor dem Gottesdienst und nach dem Mittagessen sorgt ein kleines Team von Mitarbeitenden dafür, dass das Mitbring-Buffet funktioniert.
Für Geschirr etc. wird gesorgt sein. Leute, die nach dem Essen noch in der Küche helfen, sind immer willkommen :).

Die weiteren Termine 2023:
17. Dezember (Achtung, das ist ausnahmsweise der 3.Sonntag des Monats)


Das erste Gemeinsame Essen/ Mitbringbuffet am 12.2.23 hat prima geklappt!

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die am 12.Februar nach dem Gottesdienst dazu beigetragen haben, dass das erste GEMEINSAME ESSEN nach dem Gottesdienst so reibungslos und auch so lecker geklappt hat. Gemeinsam Mittagessen gab es in unserer Gemeinde ja schon dutzendfach, hundertfach, wenn nicht sogar 1000-fach! Und auch, dass das Buffet aus lauter selbstgekochten und selbstgebackenen Leckereien besteht, ist keineswegs neu.
Dennoch hatte das gemeinsame Essen Anfang Februar wieder einmal einen leicht faszinierenden Hauch eines Neuanfangs. Ab jetzt wird das gemeinsame Essen zur Regelmäßigkeit in unserem Gemeindeleben. Zumindest erst einmal für das Kalenderjahr 2023.

Das GEMEINSAME ESSEN soll eine Möglichkeit sein, dass die farsi- und die deutschsprechenden Freunde und Mitglieder unserer gemeinde sich noch besser kennenlernen.
Dem Essen vorgeschaltet ist jeweils ein gemeinsamer Gottesdienst im Kirchenraum der Christuskirche.
Nach dem Gottesdienst geht es ein Stockwerk tiefer. Anders als bei ‘organisierten’ Mittagessen in der Gemeinde, sind die Tische und Stühle dann noch nicht gestellt.

Die Kinderkirche braucht wirklich bis zur letzten Minute den Gemeindesaal.
Gemeinsam wird nach dem Gottesdienst schnell aufgebaut – viele Hände, schnelles Ende!
Das war zumindest beim Aufbau Anfang Februar so.  Innerhalb kürzester Zeit wurden die Tische aufgebaut. Schnell entstanden Gruppen und Grüppchen, die sich genießend und unterhaltend ans Essen machten.

Das Mitbringbuffet bot für jeden Geschmack etwas. Und ausreichend Töpfe, Tupfer und Tongefäße waren auch gefüllt, so dass am Ende sogar noch einige Reste zu verteilen waren.
Etwa 80 Personen (inkl. Kinder) nahmen am Essen teil. Viele blieben lange im Gemeindesaal und genossen das Miteinander.
Einige blieben noch länger: Was wirklich nicht schönzureden ist, ist der Abwasch und das Aufräumen nach einem solchen Vormittag. Herzlichen Dank also an alle, die geholfen haben!
Für das nächste GEMEINSAME ESSEN haben wir ein paar Dinge gelernt:

  1. Das Essen sollte auch gemeinsam mit den Kindern begonnen werden. Das wird beim nächsten Mal kein Problem sein, denn die Kinder werden auch den Gottesdienst mitgestalten.
  2. Alle, die teilnehmen, werden deutlich aufgefordert werden, a) ihr eigenes Geschirr abzuräumen und b) sich nur so viel auf den Teller zu packen, wie sie auch essen können (das betrifft Kinder & Erwachsene.Freuen kann man sich auf alle Fälle jetzt schon auf das nächste GEMEINSAME ESSEN!