Vernetzung

Vernetzung

Unsere Gemeinde ist mit vielen anderen Gemeinden, Initiativen und Projekten verbunden.  Auf dieser Seite findest du einige davon.

United4Rescue (‚Gemeinsam retten‘) In unserer Gemeinde informieren wir regelmäßig über das Rettungsschiff von United4Rescue. In unseren Veranstaltungen ermutigen wir dazu, United4Rescue zu unterstützen und ihm Rahmen unserer gottesdienstlichen Fürbitten gehen unsere Gedanken und Gebete auch zu den Verantwortlichen und Mitarbeiter*innen der Initiative. Weitere Informationen zu United4Rescue auf unserer Website findest du hier! Und hier geht es direkt zur Website von United4Rescue.

Seit 2017 ist die Amazing Grace Baptist Church in unserer Gemeinde zu Gast und bereichert unser Gemeindeleben. Wir helfen einander, wo wir können und ab und zu feiern wir auch gemeinsam Gottesdienst. Wenn du mehr über die AGBC wissen möchtest, dann findest du hier Informationen.

Das JesusCenter wurde vor mehr als 50 Jahren im Rahmen unserer Gemeindearbeit gegründet. Im Hamburger Schanzenviertel engagieren sich die Mitarbeiter*innen des JesusCenters auf vielfache diakonische Weise. Weitere Informationen findest du hier!

Der Auftrag des Ökumenischen Forums HafenCity ist es, als Kirche in der HafenCity präsent zu sein. Um diesen Auftrag zu erfüllen, haben sich im Ökumenischen Forum HafenCity 21 Kirchen aus der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg zusammengeschlossen. Weitere Informationen findest du hier! 

Ökumene in Altona

Unsere Gemeinde ist nur eine von vielen anderen Kirchengemeinden in Altona. In der Ökumene Altona schauen wir über unseren eigenen Tellerrand und arbeiten gerne mit anderskonfessionellen Christ*innen zusammen. Weitere Informationen unter Tel. 040-389 34 77.

Altonaer Deklaration

Als Christ*innen in Altona setzen wir uns auch für die Altonaer Deklaration ein. Hier der Wortlaut: „Wir in Altona …. *sind für eine freie und demokratische Gesellschaft. *begegnen gerne neuen Menschen. *repräsentieren Vielfalt und engagieren uns gegen Diskriminierung. *begegnen jedem Menschen mit Respekt und Toleranz. *glauben an die Gleichwertigkeit aller Menschen. *sehen in Vielfalt Chancen und keine Risiken. *begegnen jedem Menschen offen und ohne Vorurteile.“ Weitere Informationen zur Altonaer Deklaration findest du hier!

Innenstadtgemeinden des Hamburger Verbands 

In und um Hamburg gibt es insgesamt 14 Evangelisch-Freikirchliche Gemeinden (Baptisten). Mit den Gemeinden in Eimsbüttel, Ottensen, Hamm und in der Grindelallee arbeiten wir seit einigen Jahren zusammen, um im Hamburger Innenstadtbereich gemeinsam etwas zu bewirken. Einzelne Veranstaltungen aber auch längere gemeinsame Aktivitäten (gemeinsame Livestream-Gottesdienste im Jahr 2020) gehören dazu.

Die Tabea Diakonie entstand aus der aus unserer Gemeinde gegründeten Diakonissen-Schwesternschaft Tabea. Das war im Jahr 1899. Jahrzehntelang war unser Gemeindeleben durch die Gemeinschaft mit den Diakonissen Diakonissen geprägt. Bist heute gehören einige Diakonissen zu unserer Gemeinde. Tabea ist inzwischen ein großes Diakoniewerk mit Einrichtungen an vielen Standorten.                                      Mehr Informationen findest du hier!

Hamburger Verband der Baptistengemeinden 

Die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden und die evangelisch-freikirchlichen diakonischen Werke und Einrichtungen haben sich vor etlichen Jahrzehnten zusammengeschlossen, um das Miteinander zu stärken. Informationen zum Hamburger Verband findest du hier! 

Bund Evangelisch-Freikirchlcher Gemeinden

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) ist der Zusammenschluss von gut 800 Gemeinden aus ganz Deutschland. Mit seinen vielfältigen Arbeitsbereichen unterstützt der BEFG die Arbeit der einzelnen Gemeinden vor Ort. Informationen zum BEFG findest du hier!

Christuskirche - seit 1871 in Altona