14. Dezember 2020 | Berichte & Info, Start-News

Neues aus dem GemeindeLEBEN

Das vergangene Kalenderjahr war für unsere Gemeinde ein besonderes Jahr.
Dankbar sind wir für einige hochengagierte MitarbeiterInnen, die trotz aller Herausforderungen das Gemeindeleben aktiv gestaltet haben. Dass unsere Gottesdienste mit einer so hohen Qualität gestreamt werden können, ist ein besonderes Geschenk. Die Besucherzahlen in der Christuskirche und an den Bildschirmen sind sehr erfreulich. Auch eine schöne Gemeindefreizeit, mehrere Aktionen in der Nachbarschaft und viele innergemeindliche Kontakte durch Telefonate, Briefe und – soweit wie möglich – persönliche Kontakte liegen hinter uns. In einer sehr gut besuchten Gemeindestunde im November (man konnte vor Ort oder per Livestream dabei sein) konnten wir viele Dinge miteinander besprechen und beschließen. Dankbar waren wir alle für den Bericht unseres Kassierers, der deutlich machte, dass viele Freunde und Mitglieder der Gemeinde trotz mancher Herausforderung die Gemeinde auch finanziell versorgen.

Das neue Logo für unsere Kirche wurde vorgestellt und beschlossen.  Das erste Produkt, auf dem das Logo erscheint, ist der Jubiläums-Jahres-Kalender 2021. Mit 12 Bibelversen, Gedanken, weisheitlichen Sprüchen und zeitgemäß ansprechenden Bildern kann er uns durch das ganze Jahr begleiten. Der Kalender wird allen Freunden und Gemeindemitgliedern gerne auch in größeren Mengen zum Verschenken an Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn kostenlos zur Verfügung gestellt. Zuerst werden ihn die älteren Geschwister als Gruß zum Weihnachtsfest erhalten. Ab dem 4. Advent kann er auch aus der Gemeinde in beliebiger Anzahl mitgenommen werden. Gerne senden wir auch Exemplare zu (bitte beim Pastor melden).

Das kommende Kalenderjahr wird für unsere Gemeinde ein besonderes Jahr.
Am 19. November 2021 feiert unsere Gemeinde ihren 150. Geburtstag! Ein Arbeitskreis plant bereits für die kommenden Monate, an einer Festschrift wird gearbeitet. Damit das Feiern sich nicht nur an einem Wochenende zusammendrängt, wurde beschlossen, im Laufe des kommenden Jahres immer wieder einmal Jubiläums-Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Im Folgenden finden sich die geplanten Termine. Aktuelle und weitere Informationen dazu – wie zu allen anderen Themen auch – immer aktuell auf dieser Homepage.

23.- 25. April: Treffen mit allen ehemaligen Zivildienstleistenden
27.- 29. August: Treffen mit allen ehemaligen Sonntagschulkindern und Chormitgliedern
4. September: Flohmarkt
22. Oktober: Treffen mit der ehemaligen Jugend und mit A.+W.Klimt
22.- 24. Oktober: Treffen mit den ehemaligen PastorInnen.
15.-21. November: Festwoche 150 Jahre Gemeinde Altona

Auch in unserem Jubiläumsjahr werden wir die Türen und Tore unserer Gemeinde durch Veranstaltungen wie ‚Schönen guten Abend‘ und Projekte in der Nachbarschaft weit aufmachen.

Im Jahr 2020 werden auch die Weihnachtsgottesdienste besonders …
Unsere Gemeindemitglieder und die Freunde der Gemeinde bitten wir, soweit irgend möglich, ihre Heiligabend-Gewohnheiten ggf. etwas umzustellen, damit alle die Chance haben, an einem Gottesdienst teilzunehmen.

Wir werden am Heiligabend, 24.Dezember, insgesamt vier Gottesdienste haben.

11:00 Uhr,14:30 Uhr, 16:00 Uhr und 18:00 Uhr.

Den Gottesdienst um 11:00 Uhr haben wir extra für unsere älteren Geschwister geplant. Wir feiern ihn gemeinsam mit der Heilsarmee.
Man kann im Hellen aus dem Haus und ist zurück, bevor es dunkel wird.
Um 14:30 Uhr sind besonders Familien (mit Großeltern) eingeladen.
Um 16:00 Uhr findet dann ein ‚normaler‘ Gottesdienst am Heiligabend statt.

Um 18:00 Uhr wird vor unserer Kirche ein kurzer Open-Air-Weihnachtsgottesdienst (für Nachbar-schaft und Gemeinde, Anmeldung nicht nötig, bei Regen bitte Schirm mitbringen) stattfinden.
Am  25.12. findet der  Weihnachtsgottesdienst um 10:30 Uhr statt.
Bitte meldet euch bald mit Nennung der Uhrzeit an.  
anmeldung@nullchristuskirche.de oder Telefon:  46 00 59 24.
Die Kollekten in den Weihnachtsgottesdiensten sind für ‚Brot für die Welt‘ bestimmt (bei Überweisung bitte ‚Brot für die Welt‘ angeben).

Für die weitere Advents- und Weihnachtszeit wünschen wir euch offene Herzen für andere Menschen und für die frohe Weihnachtsbotschaft!